Mein Rahlstedt | Ab Frühjahr einziehen…
Stadtnah, naturverbunden, familienfreundlich – Das Neubauprojekt Mein Rahlstedt mit insgesamt 61 modernen Eigentumswohnungen entsteht an der Sieker Landstraße 43 mit vielen Grünflächen zwischen den Häusern, die zum Verweilen und nachbarschaftlichen Miteinander einladen.
mein rahlstedt, rahlstedt, hamburg, neubau, eigentumswohnungen, otto wulff, neubauprojekt, sieker landstrasse, wandsbek, natur
16926
post-template-default,single,single-post,postid-16926,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Ab Frühjahr einziehen…

Ab Frühjahr einziehen…


Rahlstedt ist einer der schönsten und abwechslungsreichsten Stadtteile Hamburgs. Hier ist man zum Einen „in der Stadt“ und nur ein paar Ecken weiter locken unberührte Natur und weitläufige Wege im Grünen. Mitten drin liegt das Neubau-Projekt „mein RAHLSTEDT“ an der Sieker Landstraße 43 a-g. Bis zum Frühjahr 2019 realisiert die Otto Wulff Projektentwicklung GmbH in rückwärtiger Lage drei moderne Gebäude mit insgesamt 61 Eigentumswohnungen. Die akzentuierte Architektur setzt ganz bewusst auf Licht und Sonne als stimmungsgebende Elemente. Alle Wohnungen verfügen über großzügige und nach Süden ausgerichtete Balkone und Terrassen. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über außergewöhnlich großzügige Privatgärten mit Terrassen und Hecken. Jede Wohnung bietet den passenden Rahmen, um besondere und persönliche Räume zu schaffen – drinnen wie draußen.
Die Gebäude werden im Einklang mit der Hamburger Klimaschutzverordnung und der EnEV 2016 errichtet, stehen also für einen niedrigen Energieverbrauch und Nachhaltigkeit.
Die Tiefgarage mit den insgesamt zur Verfügung stehenden 61 Stellplätzen ist bequem über die Treppenhäuser und die Aufzugsanlagen erreichbar.
Den Komfort der eigenen vier Wände genießen und einen sicheren Ruhepol für sich selbst oder die Familie finden – „mein Rahlstedt“ bietet hierfür die besten Voraussetzungen: Eichen-Stäbchenparkett in allen  Wohnräumen und im Flur. Küche, Bad und Abstellräume sind mit modernen Fliesen im zeitgemäßen Format von 30 x 60 cm und sorgfältig ausgewählter Badkeramik und Armaturen namhafter Hersteller ausgestattet. Selbstverständlich sorgt eine moderne Fußbodenheizung für wohlige Wärme.
Aktuell stehen zwei Musterwohnungen zur Besichtigung bereit und zeigen eindrucksvoll das Qualitätsniveau, auf dem sich dieses Neubauprojekt gründet. Ab dem Frühjahr 2019 sind dann auch alle andern Wohnungen bezugsfertig.

Der Rahlstedter Bahnhof mit dem Busbahnhof ist der zentrale Anbindungspunkt des Stadtteils mit öffentlichem Nahverkehr und mit dem Bus, der direkt an der Sieker Landstraße fährt in unter 10 Minuten zu erreichen. Die Regionalbahn benötig eine knappe Viertelstunde zum Hauptbahnhof. Ebenso gibt es zahlreiche Metro- und Schnellbusse, die viele Teile Hamburgs anfahren. Vor allem in der lebendigen Fußgängerzone rund um die Schweriner Straße (Seitenstraße der Rahlstedter Straße) und im Einkaufszentrum, dem Rahlstedt Center, finden sich moderne und gemütliche Cafés und Restaurants.

Mit dem Höltigbaum verfügt der Stadtteil über ein rund 560 Hektar großes Naturschutzgebiet direkt vor der Haustür. Auf den großzügigen Waldwegen und Wiesenflächen fühlen sich nicht nur die vielen Wanderer,  Spaziergänger und Jogger wohl. Auch zahlreiche Radfahrer, Reiter und Skater genießen auf dem kilometerlangen Wegenetz die herrliche Waldluft. Das Informations- und Ausstellungszentrum  „Wilde Weiden“ mitten im Höltigbaum bietet für die ganze Familie einen interaktiven Erlebnisbereich sowie kreative Workshops rund um das Thema Umweltbildung.

Mit einem Dutzend Grundschulen, drei Gymnasien und diversen Stadtteilschulen verfügt Rahlstedt über ein breites Bildungsangebot.

Alles in Allem wird Rahlstedt und insbesondere das Projekt „mein RAHLSTEDT“ dem eigenen Anspruch stadtnah und naturverbunden zu sein gerecht.

< Jetzt sind sie weg… Unser Blog ist online! >