Mein Rahlstedt | Mobil in Rahlstedt
Stadtnah, naturverbunden, familienfreundlich – Das Neubauprojekt Mein Rahlstedt mit insgesamt 61 modernen Eigentumswohnungen entsteht an der Sieker Landstraße 43 mit vielen Grünflächen zwischen den Häusern, die zum Verweilen und nachbarschaftlichen Miteinander einladen.
mein rahlstedt, rahlstedt, hamburg, neubau, eigentumswohnungen, otto wulff, neubauprojekt, sieker landstrasse, wandsbek, natur
38
post-template-default,single,single-post,postid-38,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Mobil in Rahlstedt

Mobil in Rahlstedt

Die Busstation “Heckende”, „Ihre“ Haltestelle mit der Buslinie 462, erreichen Sie nach nur ca. 200 Metern bequem zu Fuß. Weitere gute Anbindungen haben Sie von der Haltestelle „Prehnsweg“ aus, rund 300 Meter südlich gelegen.

Von hieraus kommen Sie u.a. nach Wandsbek (Wandsbek Markt) oder bis nach Trittau. Autofahrer orientieren sich gern an der Bundesstraße 75 oder der A1, mit der „Rahlstedter“ Autobahnauffahrt Stapelfeld.

Über zeitgemäße Fahrradwege und einen Call-a-Bike-Standort am Rahlstedter Weg dürfen sich alle Zweiradfreunde freuen. Im Falle einer kleinen Panne ist das traditionsreiche Fahrradfachgeschäft Max Lange in der Rahlstedter Straße, der Verlängerung der Sieker Landstraße, sicher gern behilflich. Dort werden Räder nicht nur repariert und neue Modelle im Verkaufsraum präsentiert, sondern es können Räder (u.a. Pedelecs) auch tageweise ausgeliehen werden.